AGB

 

 

Manu’s Hundeschule wird durch Manuela Seidner vertreten. 

I.

1. Das Angebot umfasst individuell gestaltetes Hundetraining in Form von Einzel- bzw. Gruppenstunden. Es beinhaltet praktisches Training und theoretische Unterweisungen des Hundehalters in die Verhaltensweisen der Hunde. Weiters werden Kenntnisse zur Hundehaltung, Sozialstrukturen, Beschäftigung, Aggressionsverhalten, Erziehung uvm vermittelt.

2. Das Feststellen der Voraussetzung für eine Aufnahme des Hundes samt BesitzerIn sowie die Aufnahme selbst in eine Gruppenstunde erfolgt durch und nach Abstimmung mit Manu Seidner.

3. Eine Gruppen- bzw Einzelstunde dauert 60 Minuten. Verspätungen des Kunden gehen zu Lasten des Kunden und berechtigen nicht zur Minderung der vertraglich vereinbarten Kosten.

4. Sagt der Kunde das Training (Gruppentraining/Erstbesuch/Einzelstunde) nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn ab, so hat der Kunde den vollen Stundensatz zu zahlen, gleich aus welchen Gründen er an der Wahrnehmung des Trainings verhindert ist. Wird die Trainingsstunde 24 Stunden vorher schriftlich (ausschließlich per Email) abgesagt, so wird von Manu Seidner 100 % des Stundensatzes an den Kunden in Form einer Gutschrift rückerstattet, sollte die Zahlung durch den Kunden bereits erfolgt sein.

5. Das Training erfolgt beim Kunden vor Ort oder an anderen zuvor vereinbarten Orten.

6. Wir behalten uns vor, die jeweilige Einheit aus wichtigen Gründen abzusagen, zu verschieben oder den vereinbarten Ort aus gegebenen Anlässen abzuändern.

II.

1. Die aktuellen Preise sind auf der Homepage von Manu Seidner abrufbar. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preise. Preiserhöhungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

2. Fahrtkosten für Besuche mit einer Anreise von mehr als 20 km werden ab 6068 Mils mit (dem gesetzlichen Kilometergeld) 0,42 Euro pro km, zusätzlich zu den angegebenen Kosten des Hausbesuchs, berechnet.

3. Die Zahlung der Stunde(n) ist/sind bis zum Ende der jeweiligen Einheit zu entrichten bzw zu überweisen. Der Kunde erhält nach der Stunde umgehend eine Rechnung bzw eine Zahlungsbestätigung (bei Bezahlung mittels Bankomat-/Kreditkarte).

4. Sagt der Kunde das Training (Gruppentraining/Erstbesuch/Einzelstunde) nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn ab, so hat der Kunde den vollen Stundensatz zu zahlen, gleich aus welchen Gründen er an der Wahrnehmung des Trainings verhindert ist.

5. Wird die Unterrichtsstunde 24 Stunden vorher schriftlich (ausschließlich per Email) abgesagt, so wird von Manu Seidner 100 % des Stundensatzes an den Kunden in Form einer Gutschrift rückerstattet, sollte die Zahlung durch den Kunden bereits im Vorfeld erfolgt sein.

6. Bei Abbruch von laufenden Stunden besteht kein Anspruch auf Ersatz der Kosten.

III.

1. Der Teilnehmer/Kunde versichert, dass der Hund geimpft, behördlich angemeldet und ausreichend haftpflichtversichert ist. Auf Verlangen hat der Kunde Impfpass, Anmeldebescheinigung und Polizze der Haftpflichtversicherung vorzuzeigen.

2. Darüber hinaus versichert der Teilnehmer/Kunde, dass sein Hund keine ansteckenden Erkrankungen hat.

3. Chronische Erkrankungen, Läufigkeit der Hündin, Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität/Ängstlichkeit oder Ähnliches sind Manu Seidner vor Trainingsbeginn mitzuteilen.

4. Manu Seidner ist berechtigt, den Hund bei ansteckenden Krankheiten vom Unterricht auszuschließen.

5. Eine Haftung für Sachschäden oder körperliche Schäden wird ausgeschlossen, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor.

6. Der Kunde/Teilnehmer übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung von Manu Seidner handelt. Dies gilt auch, wenn der Kunde/Teilnehmer durch Manu Seidner aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen oder seinen Maulkorb abzunehmen. Der Kunde übernimmt allein die Verantwortung hierfür.

7. Der Kunde/Teilnehmer kennt die örtlichen Gegebenheiten sowie die gesetzlichen Bestimmungen.

8. Der Kunde/Teilnehmer ist verpflichtet, die am Veranstaltungsort geltenden Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Manu Seidner haftet nicht bei Unfällen, für Sach- oder Körperschäden, sowie für Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und bei vermittelten Fremdleistungen. Manu Seidner ist im eigenen Ermessen berechtigt einen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

9. Manu Seidner ist berechtigt, bei Nichtverträglichkeit einzelner Hunde untereinander, dem Kunden eine andere Gruppe zuzuweisen.

10. Manu Seidner übernimmt keine Garantie für das Erreichen des Trainingsziels. Das Training wird sich an den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Hundes, nach seiner Rasse, seinem Alter, seinem Geschlecht und seinen körperlichen Voraussetzungen orientieren.

11. Der Kunde wurde ausführlich darüber belehrt, dass die durch Manu Seidner gelehrten Methoden nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb der Unterrichtsstunden Erfolg haben.

IV. 

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Foto- & Videoaufzeichnungen, die Manu Seidner von Hund und Halter/ Teilnehmer erstellt, in Zusammenhang mit Manu’s Hundeschule veröffentlicht werden dürfen.

V.

Die Unterlagen, die von Manu Seidner ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Vervielfältigung und Weiterleitung an Dritte (auch nur Teile davon) darf nur mit schriftlicher Genehmigung von Manu Seidner erfolgen.

VI. 

Der Kunde bestätigt die vorliegenden AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. 

VII.

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten am nächsten kommt.

AGB zum Ausdrucken

Original on Transparent.png